Praktikant in unserem Kindergarten

Ab August haben wir das Glück in unserem Kindergarten einen jungen Mann als Praktikanten begrüßen zu können. Wir haben Tyler schon in einem Schülerpraktikum kennengelernt und freuen uns, dass er nun seine Ausbildung bei uns beginnt. Die Kinder sind ganz begeistert mit ihm zu spielen und zu toben.

Tyler Schickhaus

Unser Sommerfest

Bei strahlend blauem Himmel und guter Laune haben wir unser Sommerfest in diesem Jahr gefeiert.

Die Kinder haben mehrere Wochen fleißig geübt, Kostüme gebastelt und beim Sommerfest dann ein tolles Musical für Eltern, Großeltern und Freunde aufgeführt.

“Die Vogelhochzeit“

Mit viel Gesang, Tanz und Schauspiel haben die Kinder den Kindergarten in eine Kastanie verzaubert, in der sich ein Vogelpärchen gefunden hat. Vogel-Mann und Vogel-Frau verlieben sich und bauen ein Nest für das Vogelbaby. Gemeinsam brüten sie, bis das Vogelbaby endlich schlüpft. Welch Jubel in der Kastanie! Dann geht es direkt weiter mit dem Umsorgen und Behüten. Mit den ersten Flugversuchen und dem Start in das selbständige Leben beginnt der Kreislauf des Lebens von Neuem. Wochenlang singen die Kinder noch die Lieder im gemeinsamen Spiel. Nun haben wir „Die Vogelhochzeit“ auch als Tonie-Figur, sodass die Kinder immer wieder der schönen Geschichte lauschen können.

Die zukünftigen Kindergartenkinder waren mit ihren Eltern ebenfalls zu unserem Sommerfest eingeladen. So konnten erste Kontakte geknüpft und ein kleiner Eindruck von unserer Kindergartengemeinschaft gewonnen werden. Der Förderverein hat sich wie gewohnt um die Verpflegung gekümmert und für alle gegrillt.

Es war ein rundum gelungener Tag.

Unsere Bushaltestelle

Nun ist es endlich soweit!

In einer besonderen Elternaktion ist das Bus-Häuschen bei uns im Kindergarten fertig gestellt worden. Eine Familie hat in Heimarbeit das Häuschen gebaut und in einer gemeinsamen Aktion mit anderen Familien im Kindergarten aufgebaut. Am Montag gab es dann ein großes „Hallo“ und alle wollten im Wartehäuschen Platz nehmen. Der Fahrer kommt mit dem Bus vorgefahren und hält an der Haltestelle, um Fahrgäste zu- und aussteigen zu lassen.

Ganz im Sinne unseres Konzeptes haben wir die Idee der Kinder, unsere Fahrzeuge noch besser zu nutzen, aufgegriffen und gemeinsam mit ihnen überlegt, was wir noch gebrauchen könnten. In den letzten Wochen haben wir Verkehrsregeln besprochen und uns auf gemeinsame Regeln auf dem Außengelände verständigt. Zudem mussten die Kinder eine praktische und eine theoretische Prüfung bestehen. Grundkenntnisse, was zu tun ist im Falle eines Unfalls, sowie ein Sehtest, gehörten ebenfalls zur Fahrprüfung. Vor ein paar Tagen konnten wir allen Kindern ihren Kindergarten-Führerschein überreichen.

Eine Tankstelle ist schon seit ein paar Wochen fertig und wird eifrig genutzt, um die Fahrzeuge mit Strom oder Benzin zu versorgen oder eine kleine Wäsche vorzunehmen.

Wir danken allen Beteiligten für ihr Engagement in unserem Kindergarten.

Die Outdoor-Saison ist eröffnet

Mit den ersten Sonnenstrahlen können wir wieder mehr Zeit in unserem Garten verbringen. In den vergangenen Monaten war ein Opa sehr fleißig und hat für die Kinder eine Tankstelle und eine Bushaltestelle gebaut. Mit viel Liebe zum Detail ist ein wahres Meisterwerk entstanden, welches vom ersten Moment an von den Kindern für neue, kreative Spielideen genutzt wird. Die zum Teil neuen Fahrzeuge, deren Anschaffung durch eine Spende der Firma „Wilo Foundation“ möglich wurde, werden dort betankt oder gewaschen und an der Bushaltestelle wartet immer ein Kind auf eine Gelegenheit zur Mitfahrt.

Wir danken allen Beteiligten an diesem Projekt für ihre Unterstützung.

Dorfpokal

In diesem Jahr gab es nach 2 Jahren Pause wieder den vom Schützenverein in Holthausen jährlich im Januar veranstalteten Dorfpokal. Bei diesem Wettbewerb wird mit Luftgewehren auf eine Zielscheibe geschossen. Jeder Verein stellt eine Mannschaft, egal, ob mit Erfahrung oder ohne. Es geht hauptsächlich um den Spaß und das gesellige Miteinander. Wir vom Förderverein des Kindergartens treten seit einigen Jahren ebenfalls dort an und haben bereits des Öfteren den Pokal gewonnen. Nach dem Gewinn des Pokals in drei aufeinander folgenden Jahren steht dieser mittlerweile im Kindergarten. Daher haben wir in diesem Jahr den neuen Pokal gestiftet. Zudem sind wir mit hoher Motivation als Titelverteidiger mit einer fast komplett neuen Mannschaft angetreten. Für den ersten Platz hat es zwar nicht ganz gereicht, es fehlten lediglich drei Ringe. Trotzdem hatten alle viel Spaß und haben den Abend mit netten Gesprächen bei leckerem Essen und einigen Getränken gemeinsam verbracht. Diese Veranstaltung ist auch immer eine schöne Möglichkeit, sich mal in einer anderen Umgebung bei lockerer Atmosphäre zu treffen.